Zum Inhalt springen

Das Hofgartenorchester ist ein studentisches Sinfonieorchester an der Universität Bonn. Jedes Semester studieren wir gemeinsam mit unserem Dirigenten ein neues Programm ein und präsentieren es in mehreren Konzerten. Zu Beginn jedes Semesters freuen wir uns über neue Mitspieler:innen – ganz ohne Vorspiel. Melde dich bitte per Mail an, damit wir wissen, dass du kommst und welches Instrument du spielst. Sollte deine Stimme schon vollständig besetzt sein, bekommst du natürlich trotzdem eine Rückmeldung. Wir freuen uns auch immer über finanzielle Unterstützung, egal ob als Mitglied des Fördervereins oder in Form einer Einzelspende.



Proben

Wir proben im Semester jeden Mittwochabend von 19:30 bis 22:00 Uhr in der Trinitatiskirche in Endenich, manchmal auch an anderen Orten in Bonn. Jedes Semester gibt es ein Probenwochenende in einer Jugendherberge in der Umgebung. Alle Termine und Orte findest du im Probenplan, der regelmäßig aktualisiert wird.

Konzerte

Unsere nächsten Konzerte finden statt am:

2. Februar 2024, 20:30 Uhr, Aula der Uni Bonn. Es ist keine Anmeldung im Voraus nötig.

4. Februar 2024, 19 Uhr, Trinitatiskirche Bonn-Endenich. Bitte reservieren Sie ein kostenloses Ticket, die Plätze sind begrenzt.

Unsere Konzerte sind kostenlos, wir freuen uns über Spenden.

Programm

Im Wintersemester 23/24 spielen wir

  • eine Konzertouvertüre komponiert von Pamela Soria Sánchez für das Hofgartenorchester
  • das Cellokonzert Nr. 1 in a-Moll, op. 46 von Henri Vieuxtemps mit unserem Solisten Matthias Balzat und
  • die “Unvollendete” Sinfonie in h-Moll von Franz Schubert.